Pfahl-Symposium am 21.-22. Februar 2019

Fotos

 


 

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind uns, dem Institut für Grundbau und Bodenmechanik der Technischen Braunschweig, sehr wichtig. Wir nehmen die rechtlichen Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit sehr ernst.
Diese Informationen gelten für die Aufnahme von Fotografien auf Pfahl-Symposium 2019 und deren anschließende Verwendung. Nachfolgend geben wir Ihnen vor allem einen Überblick darüber, zu welchen Zwecken und auf welche Weise wir die Fotografien anfertigen und verwenden, die Empfänger und die Speicherdauer. Darüber hinaus informieren wir Sie über Rechte, die Ihnen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten uns gegenüber zustehen.
In keinem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben, soweit nicht nachfolgend etwas Abweichendes angegeben ist.

1.    WER IST VERANTWORTLICH FÜR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Institut für Grundbau und Bodenmechanik der Technischen Universität Braunschweig, Beethovenstraße 51b, 38106 Braunschweig.

2.    WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, in Ihrem Fall also sämtliche Informationen, die wir mit Ihnen in Verbindung bringen können, auch wenn dies nicht direkt möglich ist, sondern z.B. nur über eine Kennnummer.

3.    WIE ERHEBEN WIR IHRE DATEN?
Wir erheben Ihre Daten direkt bei Ihnen, indem Sie uns die Aufnahme von Fotografien ermöglichen. Weitere Einzelheiten finden Sie nachfolgend.

4.    ZU WELCHENZWECKENERFASSEN WIR DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Wir wollen Informationen über das Pfahl-Symposium – auch personenbezogen – einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen. In diesem Zusammenhang fertigen wir Fotografien an und verwenden diese, um das Pfahl-Symposium  zu dokumentieren und eine bebilderte Berichterstattung zu ermöglichen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse; Rechtsgrundlage ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO").

5.    EMPFÄNGER IHRER DATEN / DRITTLANDTRANSFERS
5.1    Ihre personenbezogenen Daten von uns gegebenenfalls gegenüber IT-Dienstleistern offengelegt oder an diese weitergeleitet. Die IT-Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und sind für uns als Auftragsverarbeiter tätig.  

5.2    Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Empfänger in Ländern außerhalb der Europäischen Union ist nicht beabsichtigt.

6.    SPEICHERDAUER
Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur solange, wie es zur Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich ist. Wird ein Widerspruch von Ihnen ausgesprochen und/oder entfallen die Zwecke der Speicherung, erfolgt eine Löschung der Daten, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die (weitere) Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6.1    Veröffentlichungen im Internet
Bei einer Veröffentlichung im Internet können die personenbezogenen Daten (einschließlich Fotografien) weltweit abgerufen und gespeichert werden. Die Daten können damit etwa auch über sogenannte „Suchmaschinen" (z.B. Google) aufgefunden werden. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass andere Personen oder Unternehmen die Daten mit weiteren im Internet verfügbaren personenbezogenen Daten verknüpfen und damit ein Persönlichkeitsprofil erstellen, die Daten verändern oder zu anderen Zwecken verwenden.

7.    DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sind:
Institut für Grundbau und Bodenmechanik der Technischen Universität Braunschweig, Beethovenstraße 51b, 38106 Braunschweig. 

8.    IHRE RECHTE
Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 15 ff. DS-GVO):

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung sowie gegebenenfalls Einschränkung der Verarbeitung ("Sperrung")
  • Recht auf Übertragung.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Recht auf Widerspruch gegen die weitere Verarbeitung:
Sofern wir eine Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten vornehmen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DS-GVO erfolgt (d.h. insbesondere eine Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen), haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Werbung zu betreiben, haben Sie ebenfalls das Recht, dieser Verarbeitung ohne Angabe von Gründen jederzeit zu widersprechen.

Stand: Oktober 2018

 Aussteller


 

Keller

Bauer

 

Otto Quast

Aarsleff

SSAB

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login